Extensions

Gesund, seidig und glänzend: Unsere High Quality Extensions

 

LongTime Hair verarbeitet ausschließlich indisches Echthaar, welches nach hohen Qualitätsansprüchen selektiert und schonenden weiterverarbeitet wird. Das Haar liegt immer Remy. Das bedeutet, dass die Schuppenschicht, wie beim Eigenhaar auch, in Richtung Spitze gerichtet ist. Dieses Qualitätsmerkmal sorgt dafür, dass sich das Haar perfekt in das Eigenhaar integriert und einfach zu föhnen und zu stylen ist.

 

Unsere Extensions werden in einem schonenden Prozess stufenweise aufgehellt und anschließend mit Textilfarbe eingefärbt. Bei diesem Verfahren wird die Haltbarkeit der Haarfarben verbessert und das Haar nicht unnötig belastet. Wie das Eigenhaar auch, können die Extensions während der Tragezeit bis zu einem Farbton heller werden. Zum Auffrischen der Farbe empfehlen wir ausschließlich saure Direktzieher/Softtönung.


Bondings, Tapes oder Haartressen?

 

Bei den verschiedenen Methoden der Haarverlängerung ist es gar nicht so leicht, den Überblick zu behalten. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, hier ein kleiner Überblick über unsere Möglichkeiten der dauerhaften Haarverlängerung oder -verdichtung:

 

Bondings

Bei der dauerhaften Haarverlängerung mit Bondings werden hochwertige Einzelsträhnen aus Echthaar in das Eigenhaar eingearbeitet. Das Bonding, welches die Strähne zusammenhält, besteht aus Keratin und wird mithilfe einer Wärmezange oder einem Ultraschallgerät an die eigenen Strähnen angebracht. Bondings können bis zu 6 Monate im Haar verbleiben.

 

Tapes

Tape Extensions werden auch Skin Wefts genannt und eigenen sich besonders gut bei dünnerem Haar, da sie ganz flach am Kopf anliegen. Die 4 cm breiten Strähnen werden mit unsichtbaren Klebestreifen im Eigenhaar befestigt. Dabei wird die sogenannte Sandwich Methode angewandt: Eine Haarsträhne wird immer von zwei Tapes umschlossen. In der Regel müssen sie alle 4-8 Wochen hochgesetzt werden.

 

Haartressen

Haartressen sind eine Sammlung von mehreren Haaren an einer sogenannten Tresse. Das Echthaar wird am oberen Rand umgeschlagen und doppelt vernäht, so dass es fest hält. Unsere Haartressen können auf verschiedene Arten im Eigenhaar befestigt werden, die gängigste Methode ist jedoch das Einnähen mithilfe von Microringen – ganz ohne Kleber. Sie können bis zu 6 Monate im Haar verbleiben.

 

Ombré oder einfarbig?

 

Für einen besonders lebendigen Look eignen sich unsere Ombré Extensions perfekt. „Ombré“ ist französisch und bedeutet Schatten. Bei der Ombré Koloration wird ebenfalls mit einem langen Schatten, ausgehend vom Haaransatz, gearbeitet. Das Haar wird von oben nach unten in einem sanften Farbverlauf heller. Diese Färbung ist empfehlenswert, wenn das Eigenhaar bereits (natürlich oder gefärbt) solch einen Farbverlauf aufweist.

 

Extensions werden immer unter dem Deckhaar angebracht. Das bedeutet, dass bei einer Haarverlängerung vor allem die Haarenden der Extensions zu sehen sein werden. Orientieren Sie sich also am besten immer an der Farbe Ihrer eigenen Spitzen, wenn sie sich für einfarbige Extensions entscheiden.

 

Wenn ihr Eigenhaar mehrere verschiedene Farbtöne aufweist, z.B. durch Strähnchen oder Highlights, empfiehlt es sich, Extensions in unterschiedlichen Farben zu kombinieren. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt!